Ich bin gerade auf diesen Python-Code gestoßen. Meine Frage bezieht sich auf die Syntax in der print-Anweisung:

class Point(object):
    """blub"""
    #class variables and methods

blank = Point
blank.x = 3.0
blank.y = 4.0    
print('(%g,%g)' % (blank.x,blank.y))

Diese Druckanweisung druckt einfach (3.0, 4.0) , d. H. Die Werte in blank.x und blank.y.

Ich verstehe den Operator % vor dem (blank.x, blank.y) in der letzten Zeile nicht. Was macht es und wo finde ich es in der Dokumentation?

Wenn ich das google, lande ich immer beim Moduloperator.

11
seb 8 Dez. 2013 im 10:20

2 Antworten

Beste Antwort

'(%g,%g)' ist die Vorlage und (blank.x,blank.y) sind die Werte, die anstelle von %g und %g ausgefüllt werden müssen, und der Operator % tut genau das. Es heißt String-Interpolations- oder Formatierungsoperator.

8
thefourtheye 8 Dez. 2013 im 06:21

Es weist Python einfach an, alle% im Formatiererteil zu ersetzen: http://docs.python.org/2/library/stdtypes .html # String-Formatierungsoperationen

0
tpei 8 Dez. 2013 im 06:25