Ich baue eine Desktop-App mit Python und packe sie mit Pyinstaller in eine Exe. Ich möchte meine Anwendung mit einem Installationsprogramm versenden und außerdem automatische und stille Updates für die Software bereitstellen, wie dies bei Google Chrome, Dropbox oder Github für Windows der Fall ist.

Ich habe die folgende Software gefunden, um dies zu tun:

Ich versuche die einfachste Lösung für mein Problem zu finden.

37
Thomaschaaf 6 Okt. 2012 im 12:25

4 Antworten

Beste Antwort

Es gibt eine Reihe von Tools von Cloudmatrix-Mitarbeitern, die dieses Problem beheben.

esky ist ein Auto-Update-Framework für eingefrorene Apps, das mit den gängigen Python-Frameworks für "Verpackungen" kompatibel ist. signierterimp versucht sicherzustellen, dass Apps nach dem Signieren nicht geändert werden, und invasive Windows-UAC-Dialoge zu minimieren. myppy zielt darauf ab, Sie vor Inkompatibilitätsproblemen mit Basisbibliotheken unter Linux zu schützen, z. B. bei der Installation auf Distributionen mit verschiedenen gcc- und libc-Versionen . Das gesamte Set ist auf Github hier zu sehen.

Das Video und die Folien der diesjährigen PyCon finden Sie hier: http://lanyrd.com/2012/pycon/spckh/

14
Ngure Nyaga 10 Okt. 2012 im 16:19

Ich arbeite an einem Projekt, das Sie vielleicht nützlich finden.

PyUpdater

1
JohnyMoSwag 18 Juli 2015 im 03:41

WiX (Windows Installer XML-Toolset) ist ein Open Source-Projekt für ein MSI-Authoring-Tool.
Teil des Projekts ist ClickThrough, eine Reihe von Add-On-Tools, einschließlich eines Tools zur automatischen Erkennung verfügbare Updates (über einen RSS-Feed), Benutzer benachrichtigen und das Update installieren.
Wie Sie hier lesen können:

Das Windows Installer Xml (WiX) -Toolset besteht aus einem Compiler, einem Linker, einem lib-Tool und einem Dekompiler. Es generiert MSI- und MSM-Dateien aus XML-Eingaben. Es enthält kein GUI-Frontend zum Erstellen der Projektdateien, aber es gibt einige Projekte, die diese Lücke schließen möchten. Votive, das Teil des WiX-Projekts ist, ist eine Visual Studio-Erweiterung. Sie können damit "WiX-Projekte" erstellen, die sich wie jedes andere Projekt in einer VS-Lösung verhalten. WiX wurde von Rob Mensching, einem Microsoft-Mitarbeiter und ehemaliges Mitglied des MSI-Teams, in seiner Freizeit erstellt und als Open Source veröffentlicht. Es wird von mehreren Teams in Microsoft verwendet, um ihre Setups zu erstellen.

Siehe auch So erstellen Sie eine einfache MSI Installationsprogramm mit WIX

7
user1419445user1419445 9 Okt. 2012 im 20:13

Ich empfehle Google Omaha. Sie können verwaltete Server heutzutage ziemlich billig bekommen, wenn das einzige, was Sie zurückhält, die Server- / Overhead-Kosten sind.

0
Eric Leroy 10 Okt. 2012 im 15:59