Wo sollte jemand ein externes Python-Skript für ihr Django-Projekt platzieren? Was ist der geeignetere Ort (falls vorhanden)? Soll sie einen Ordner im Hauptprojekt von Django erstellen und dort ablegen und zum Python-Pfad hinzufügen, oder gibt es eine bessere Möglichkeit, dieses Problem zu beheben? Der Grund für externe Skripte besteht darin, die Ansichten nicht mit Code zu überladen, der besser in Skriptdateien organisiert werden kann und mehr als eine Ansicht bereitstellen kann.

8
pebox11 19 Aug. 2015 im 06:06

3 Antworten

Beste Antwort

Folgendes mache ich, wenn ich meinem Django-Projekt ein zusätzliches Python-Skript hinzufügen muss. Erstellen Sie einen Ordner mit dem Namen utils und machen Sie ihn zu einem Modul, indem Sie darin init .py erstellen. Erstellen Sie nun ein Skript unter diesem Ordner. Nehmen wir an, Sie haben eine Datei namens utils.py, die einen Teil Ihres Python-Codes enthält, und Sie möchten ihn importieren.

Wo immer Sie exportieren möchten, importieren Sie Ihr Python-Skript wie aus utils.utils. Importieren Sie YourClassOrFunction

5
gamer 19 Aug. 2015 im 04:02

Das Hinzufügen eines Projektpfads sollte an Ihrem manage.py erfolgen. Wenn Sie jedoch etwas tun möchten, bevor Ihre Anfrage views.py erreicht hat, können Sie middlewares verwenden. https://docs.djangoproject.com/de/1.8/topics/http/ Middleware /

0
gsb-eng 19 Aug. 2015 im 03:15

Sie können zusätzliche Dateien mit generischem Code in ihren eigenen Dateien haben und diese einfach importieren, wenn Sie sie für Ihre Ansichten benötigen, oder was auch immer. Wenn sie nur in einer App verwendet werden sollen, legen Sie sie einfach in diesem Apps-Ordner ab. Wenn sie allgemeiner sind, können Sie sie in einer Datei oder einem Ordner ablegen, die nicht Teil einer bestimmten App sind.

Django zaubert etwas mit Dateien und Ordnern, von denen es erwartet, dass sie existieren, aber Sie können andere Dateien dort ablegen, wo Sie möchten, dass es wie jedes andere Python-Projekt funktioniert.

1
skyler 19 Aug. 2015 im 03:16