Ich habe gerade den Code für ein Django-Projekt mit den folgenden Anforderungen übernommen:

Django==1.6.8
Pillow==2.6.1
South==1.0.1
django-grappelli==2.6.3
django-tastypie==0.12.1
requests==2.4.3
simplejson==3.6.5
python-amazon-product-api==0.2.8
MySQL-python==1.2.3

Ich bin neu in Django und habe mich gefragt, ob ich auf eine neuere Version aktualisieren möchte oder ob es in Ordnung ist, Version 1.6.8 weiter zu verwenden. Die derzeit verwendete Version von Python ist 2.7.6.

Ich möchte zu diesem Zeitpunkt noch nicht viele Änderungen am Code vornehmen.

3
Bill Noble 8 Sept. 2015 im 18:05

2 Antworten

Wenn Sie keine Änderungen am Code vornehmen möchten, aktualisieren Sie nur auf django 1.6.X-Versionen (aus Sicherheitsgründen). Ich habe gerade auf der Seite nachgesehen und die letzte Version in 1.6 ist 1.6.11, aber diese Version ist veraltet und wird in Zukunft keine Updates erhalten.

Wenn Sie und Ihr Team so etwas wie Virtualenv oder Vagrant verwenden und viele Tests durchführen, können Sie das Experiment durchführen, aber seit 1.6 werden viele Dinge geändert.

1
diegueus9 8 Sept. 2015 im 15:09

Sie sollten ein Upgrade durchführen. Django 1.6.X ist seit mehreren Monaten nicht mehr verfügbar und erhält keine Sicherheitsupdates mehr.

Zum Zeitpunkt des Schreibens sind die unterstützten Versionen 1.4.X LTS, 1.7.X und 1.8.X LTS. Wenn Sie nicht häufig aktualisieren möchten, führen Sie ein Upgrade auf 1.8.X durch, da es sich um eine langfristige Support-Version handelt, die laut die Roadmap.

Sie sollten immer auf die neueste Punktversion aktualisieren, z. 1.8.4 bis 1.8.5, um sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Fehler- und Sicherheitskorrekturen verfügen. Diese Punktversionen sind nach Möglichkeit abwärtskompatibel. Durch Ausführen von 1.6.8 fehlen Bugfixes und Sicherheitskorrekturen in 1.6.9 - 1.6.11. Es wird jedoch keine Version 1.6.12 geben, obwohl Django seit Version 1.6.11 andere Sicherheitsversionen hat, da 1.6 nun nicht mehr verfügbar ist.

4
Alasdair 8 Sept. 2015 im 16:04