.profile ist das lokale Shell-Initialisierungsskript für Unix-Shells (wie sh, ksh, bash und zsh). $ HOME / .profile, auch bekannt als ~ / .profile, wird genau einmal pro Sitzung ausgeführt - wenn Sie sich anmelden. Da es nach dem systemweiten Skript / etc / profile ausgeführt wird, möchten Sie in diesem Skript normalerweise Umgebungsvariablen festlegen oder ändern. Wenn Sie in diesem Skript eine Shell-Option oder einen Alias festlegen, wird diese nicht an eine Subshell weitergegeben.

Mehr über .profile...

Wie kann ich Umgebungsvariablen (z. B. HG_USER aus .profile exportieren) mithilfe von Python-Code in Mac OS X suchen?....
26 Jän. 2011 im 22:08