Ich habe folgenden Code in C geschrieben. Können wir es eine rekursive Schwanzimplementierung nennen? #include <stdio.h> int ackermann(unsigned int *m, unsigned int *n, unsigned int* a, int* len) { if(!*m && *len == -1) { return ++*n; } else if(!*m && *len >= 0) { ++*n; *m = a[(*l....
19 Okt. 2015 im 17:42